Wohlbefinden

Temperatur, Lichtstärke, CO2-Gehalt und Luftfeuchtigkeit – mit KARMA ist alles auf einen Blick, in Echtzeit und in jedem Raum.

Das Wohlbefinden in Gebäuden ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen auch unsichtbare Raumklimawerte wie der CO2-Gehalt in der Luft. Die speziell entwickelten KARMA Sensoren messen in jedem Raum die Temperatur, Luftqualität, Luftfeuchtigkeit und Lichtstärke – alles mit einem einzigen Sensor. Sämtliche Werte und Abweichungen sind in der KARMA App in Echtzeit verfügbar und ablesbar.

Wohlfühl-Faktoren überprüfen

KARMA arbeitet wie ein Wächter:
Werden vom Kunde definierte Grenzwerte überschritten, meldet sich KARMA und gibt Handlungsempfehlungen.

KARMA ermöglicht hierdurch u.a. die automatische Einhaltung von gesetzlichen Arbeitsschutzbedingungen wie beispielsweise eine Lichtstärke von mindestens 500 lux oder die unmittelbare Reaktion auf kritische Werte wie eine erhöhte Temperatur in den Büroräumlichkeiten.

Auch bei kritischen Werten im Gebäuden greift KARMA ein.

Steigt beispielsweise die Luftfeuchtigkeit in besonders sensiblen Räumen, z.B. dem Server-Raum, reagiert KARMA unmittelbar und es können Maßnahmen zur Senkung der Luftfeuchtigkeit eingeleitet werden bevor ein Schaden entsteht.

Überzeugen Sie sich selbst

Kontakt